TRENDS FRÜHJAHR/SOMMER 2018 2017-11-20T09:21:08+00:00
Loading...

DIE GROSSEN FRISURENTREND

FRÜHJAHR/SOMMER 2016

Inspiriert von den Laufstegen der Modemetropolen entstehen die Essential Looks, die nicht nur die Mode, sondern auch die Frisuren prägen. Wir bei Zinck Friseure verfolgen diese Trends von Anfang und kreieren für Sie genau die passenden Frisuren.


Natürlich haben wir auch für die neue Saison den Models der internationalen Laufstege genau auf den Kopf geschaut – und diese Trends für Sie entdeckt:

A PASSION FOR HAIR

… und dazu klare Frisuren, die alles sind, aber nicht langweilig. Das ist Urban Sports.

Langes Haar bekommt für diesen Trend weiche Außenwellen oder wird zum Dutt hochgesteckt. Kurzes Haar bleibt glatt und pflegeleicht. Für die Herren darf es mit diesem Trend auch Volumen und Wellen bekommen: Der Quiff ist wieder in!

So schlicht die Frisuren sind, so auffallend dürfen die Farben sein. Intensive Töne machen die klaren Linien definitiv zum Hingucker.

Klare geometrische Formen, glattes, gebändigtes Haar und stufige Schnitte sind die eine Seite dieses Trends.

Es muss jedoch nicht immer brav zugehen. Lebhafte Wellen und vewuscheltes Haar passen ebenfalls perfekt zum Lagenlook in der aktuellen Mode, die diesen Trend so wunderschön inspiriert hat.

Dazu darf das Haar in hellen Blondtönen und feinen Strähnchen mit der Sonne um die Wette strahlen.

Sanfte Wellen und flippige Locken verleihen halblangem und langem Haar einen ganz besonderen Glanz.

Wählen Sie selbst, welche Seite dieses Trends es sein soll: klare Wellen und strenge Scheitel zu den kantigen Formen der Mode von Morgen? Oder lieber kleine, scheinbar ungebändigte Locken als Kontrast zu Geometrie der Kleidung?

Zu Weiß- und Silbertönen in der Mode harmoniert das Haar in natürlichen, mittel- bis dunkelbraunen Tönen.